Ladestationen Karlsruhe und Umgebung

Hinweise zur Benutzung: Siehe ganz unten.

Bild Anschrift System Status Prüfdatum
Blumentorstr. 20,
76227 Karlsruhe-Durlach
MeRegio ID:1040 OK 22.03.2015
(laut Display)
Gritznerstraße 6,
76227 Karlsruhe-Durlach
MeRegio ID:1055 OK 22.03.2015
(laut Display)
Gottesauer Platz 2,
76131 Karlsruhe
MeRegio ID:1043 OK 11.06.2012
(aktiv getestet mit der alten Ladekarte nach Pauschaltarif)
24.03.2015
(laut Display)
Weinweg 22,
76131 Karlsruhe
eMobilitätszentrum
49° 0' 34" N
8° 26' 33" E
MeRegio ID:1052,
im Bild links
OK 01.03.2012
(aktiv getestet)
22.03.2015
(laut Display)
Weinweg 22,
76131 Karlsruhe
eMobilitätszentrum
49° 0' 34" N
8° 26' 33" E
ParkPod,
im Bild rechts
("Stecker" am Spiralkabel,
keine Dose!)
OK 22.03.2015
(laut Display)
Yorckstr. Ecke Goethestr.,
Karlsruhe
MeRegio ID:1047 OK 22.03.2015
(laut Display)
Kaiserstr. 182,
Karlsruhe
Parkpod OK 02.06.2012
(aktiv getestet)
22.03.2015
(laut Display)
Stephanienstraße 88,
76133 Karlsruhe
MeRegio ID:1054 OK 14.05.2012
(aktiv getestet)
15.11.2012
("Typ2"-Anschluß aktiv getestet)
22.03.2015
(laut Display)
Hans-Thoma-Str. 5,
76133 Karlsruhe
MeRegio ID:1053 OK 22.03.2015
(laut Display)
Wolfgang-Gaede-Str Ecke Leonhard-Sohncke-Weg,
76133 Karlsruhe
Uni-Bereich Smart Home
MeRegio ID:1091 Defekt 07.01.2012
Englerstr.,
76133 Karlsruhe
MeRegio ID:1062 OK 24.03.2015
(laut Display)
Herrmann-Leichtlin-Str. 1
(gegenüber Hornbach)
Karlsruhe
48° 59' 52" N
8° 21' 24" E
MeRegio ID:1057 OK Mai 2012
(aktiv getestet)
22.03.2015
(laut Display)
Hermann-Veit-Str. 6
(EnBW-Gebäude
=> es handelt sich hier nicht um die nahe gelegene RWE-Säule beim ADAC!)
Karlsruhe
48° 59' 50" N
8° 21' 41" E
MeRegio ID:1034 OK 14.06.2012
(aktiv getestet mit der alten Ladekarte nach Pauschaltarif)
22.03.2015
(laut Display)
Daxlander Str. 72
/ Ecke Pfannkuchstr.
(Stadtwerke Karlsruhe)
Karlsruhe
49° 0' 26" N
8° 20' 37" E
MeRegio ID:1046 OK 21.01.2012
(aktiv getestet)
22.03.2015
(laut Display)
Parkplatz in der Wendeschleife der Straßenbahn, rechts neben Trafohaus,
gegenüber Kurzheckweg 10
Karlsruhe
49° 0' 57" N
8° 20' 52" E
MeRegio ID:1044 OK 21.01.2012
(aktiv getestet)
22.03.2015
(laut Display)
gegenüber Hertzstr. 16 (KIT),
beim "Haus Karlsruher Weg"
Karlsruhe
49° 1' 16" N
8° 21' 55" E
MeRegio ID:1048 OK 21.01.2012
(aktiv getestet)
22.03.2015
(laut Display)
gegenüber Steinstr. 21,
Lidellplatz,
Nähe "Gewerbehof"
Karlsruhe
49° 0' 25" N
8° 24' 27" E
MeRegio ID:1049 OK 21.01.2012
(aktiv getestet)
22.03.2015
(laut Display)
gegenüber Bahnhofstr. 50,
Karlsruhe
48° 59' 43" N
8° 23' 59" E
MeRegio ID:1097 OK 04.02.2012
(aktiv getestet)
10.03.2015
(laut Display)
Hinterm Hauptbahnhof,
Karlsruhe
48° 59' 28" N
8° 23' 58" E
MeRegio ID:1061 OK 13.11.2012
("Typ2"-Anschluß rechts aktiv getestet)
10.03.2015
(laut Display)
  Rintheimer Queralle 11,
links neben der Zufahrt zum Gelände,
Karlsruhe
49° 1' 16" N
8° 25' 51" E
MeRegio ID:1059 OK 28.01.2012
(aktiv getestet)
22.03.2015
(laut Display)
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
76344 Eggenstein-Leopoldshafen,
erster Parkplatz rechts vor der Hauptwache (Service-Zentrum)
49.091727 N
8.428884 E
MeRegio ID:1071 OK Feb.2012
(aktiv getestet)
01.03.2015
(laut Display)
Albtherme
Bergstr. 30
76337 Waldbronn
Nur für Zweiräder.
Keine Zugangsvoraussetzungen!
- OK 21.03.2015
(Steckdose für Roller aktiv getestet)

Wo nicht ausdrücklich anders angegeben, können die aufgeführten Ladesäulen ausschließlich mit RFID-Karte genutzt werden, wobei für die ParkPod und die MeRegio - Säulen verschiedene Karten erforderlich sind.

Zumeist sind für mindestens einen Stellplatz Parkverbotsschilder angebracht mit Ausnahmeregelung für Elektrofahrzeuge während des Ladevorgangs. Zusätzliche Parkgebühren werden in diesem Falle also nicht erhoben. Die maximal zulässige Parkdauer richtet sich somit nach der Dauer des Ladevorganges.

Leider zeigt sich auch in Karlsruhe wie anderswo, daß die Plätze in Bereichen hoher Verkehrsdichte oft durch Fahrzeuge ohne Elektroantrieb belegt sind. Gespräche mit den Fahrern und die oftmals ortsfremden Kennzeichen legen den Schluß nahe, daß dies nicht immer nur bewußter Rücksichtslosigkeit zuzuschreiben ist. Eine augenfälligere Kennzeichnung könnte die Verfügbarkeit der Ladeplätze vermutlich verbessern.

ParkPod:
Eine ParkPod-Karte ist gegen ein Pfand in Höhe von 20EUR über das Kundenzentrum der Stadtwerke Karlsruhe erhältlich. Der entnommene Strom wird bei den ParkPod - Säulen bislang nicht berechnet (Stand Anfang 2015).
Die ParkPod - Säulen verfügen laut Hersteller über einen Anschluß gemäß SAEJ1772/2010.
Die ParkPod - Säule beim Kundenzentrum der Stadtwerke Karlsruhe, Kaiserstr. 182, hat straßenseitig zusätzlich eine Klappe mit zwei Schuko-Anschlüssen (eine für Winkel- und eine für geraden Stecker).
Achtung: Die Verriegelung der Klappe ist nicht aktiv, die Ladesäule möchte aber dennoch so behandelt werden, als sei die Verriegelung aktiv (d.h.: Erst Karte anlegen, dann Klappe öffnen, sonst geht die Säule in den Störungsmodus bis zum nächsten Reset).

MeRegio:
Seit dem 01.01.2014 gelten die Tarife der EnBW. Prepaid-Karten ab 10EUR sind auch im Kundenzentrum der Stadtwerke Karlsruhe erhältlich.
Generell verfügen diese Säulen über je ein Anschlußfach an der linken und an der rechten Seite.
Die Säulen sind beidseitig jeweils für einen Schukostecker (gewinkelte Bauform) und einen speziellen Autostromstecker analog "Mennekes" bzw. "IEC 62196 Typ2" (VDE-AR-E 2623-2-2) ausgerüstet.
Ausnahme: Säule 1097 hat auf ihrer linken Seite anstelle des Autostromsteckers analog "Mennekes" einen Anschluß ähnlich CEE "blau" mit drei Leistungs- und mehreren Signalpolen (Pilotkontakte? Französische Bauform?).
Tests an einzelnen Säulen haben gezeigt, daß bei Nutzung der "Typ2" - Anschlüsse folgende Bedingungen erfüllt sein müssen:
1) Belastung mindestens der Phase L1.
2) Die angeschlossene Ladeeinheit (Kabel, Ladegerät, Fahrzeug) muß für eine Belastung mit 32A ausgelegt und codiert sein.
Andernfalls stellt die Ladesäule die Bestromung nach wenigen Sekunden bis Minuten wieder ab. Laständerungen an den Phasen L2 und L3 sind während des Betriebs offenbar möglich (im Rahmen der zulässigen Maximalbelastung). Das Einstecken und Trennen des Steckers von der Säule erfordert ausschließlich die genannte MeRegio RFID-Karte, ein Schaltimpuls von Benutzerseite zur mechanischen Entriegelung ist nicht erforderlich.
Inwieweit diese Angaben auch auf andere EnBW-Ladesäulen übertragbar sind, ist uns bislang nicht bekannt.

[Anmerkung: Ab dem 01. Juni 2012 boten die Stadtwerke Karlsruhe für die MeRegio - Säulen einen Pauschaltarif zu 50EUR an (zuzüglich 35EUR einmalige Bearbeitungsgebühr), mit dem jede Stromentnahme bis zum 31.12.2013 abgedeckt war (bis zum Ende der Einführungsphase am 31.05.2012 war die Benutzung kostenfrei). Dies galt nach Aussage der Stadtwerke Karlsruhe abweichend vom EnBW - Tarif (z.B. "Elektronauten") auch für die MeRegio - Säulen außerhalb von Karlsruhe (nicht vom Solarmobilverein getestet). Die Ladesäulen des "CROME" - Projektes waren ebenfalls inbegriffen.]

Albtherme Waldbronn:
In Waldbronn vor der Albterme gibt es 4 Steckdosen für Zweiradfahrer, ohne Zugangsvoraussetzungen. Davon sind drei mit 2A abgesichert, die vierte (beschriftet mit "E-Roller") hat eine höhere Absicherung.